Infos - Land & Leute

Short Term USA High School Programm

Erlebe den School Spirit an einer High School in den USA und den echten “american way of life”! Unser Kurzprogramm richtet sich an alle, die gerne mehr über das Leben und die Schule in Amerika erfahren möchten, aber nicht an einem längeren High School Aufenthalt teilnehmen können.

Du hast die Möglichkeit vier oder acht Wochen bei einer amerikanischen Gastfamilie zu wohnen und dort die High School zu besuchen. Damit du für den eher kurzen Zeitraum direkt Anschluss findest, wirst du zusammen mit einem deiner Gastgeschwister verschiedene Kurse besuchen und so das Schulsystem kennenlernen.

Wer noch etwas mehr Zeit hat, kann an unserem 3-Monatsprogramm teilnehmen, das wir an Schulen mit Trimestersystem anbieten. Ein Beispiel ist die Bonneville High School in Idaho Falls, Idaho. Hier stellst du dir mit der Hilfe des Guidance Counselors deinen eigenen Stundenplan zusammen.

Gastfamilien

Was fasziniert Besucher der USA am meisten? Die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit ihrer Bewohner! Amerikanische Familien sind zudem offen und von verblüffender Unkompliziertheit; so stellt man sich dem Gegenüber gern einfach nur mit Vornamen vor oder bietet seine Hilfe an. Dankesbekundungen werden gerne mit einem ehrlich gemeinten „no big deal“ abgetan. Familienleben wird in den USA groß geschrieben und die Gastfamilie freut sich schon vor deiner Ankunft darauf, viel mit dir zusammen zu erleben und dir ihr Amerika zu zeigen.

School Spirit

Schule mal ganz anders! Ein US-Schüler liebt seine High School! Die Identifikation mit der Schule ist schon beim ersten Blick offenkundig: Jede High School hat eigene Farben, ein eigenes Mascot, Songs, Cheers und Events, denn Schule ist nicht nur zum Lernen da. Diese Philosophie ist an jeder US High School spürbar. Gastschülern begegnet man dort mit viel Offenheit und Interesse.

Neben dem normalen Unterricht werden vor allem die „After School Activities“ gelebt. Die Liste an Angeboten ist lang: jede Menge Sport ist dabei, Musikgruppen, Chor, Theater, Jahrbuch, Naturwissenschaften, Krafttraining, Debattieren.

Betreuung vor Ort

Die Gastfamilien vor Ort werden durch einen „Local Coordinator“ ausgesucht, der dann nach deiner Ankunft vor Ort auch deine Betreuung übernimmt. Potentielle Familien werden sehr genau und intensiv geprüft und dabei mehrmals zu Hause besucht. Es werden Referenzen eingeholt, über die Motivation, einen Schüler aufzunehmen, gesprochen und alle Familienmitglieder werden gründlich überprüft. So stellen wir sicher, dass du in geordneten Verhältnissen untergebracht bist. Nachdem du angekommen bist, hilft dir der Local Coordinator bei jeder Art von auftretenden Problemen. Der Betreuer wohnt ganz bei dir in der Nähe und kann somit bei Bedarf immer schnell vor Ort sein.
Bei Ankunft gibt es eine kleine Orientation mit euch short-term Schülern, Familien und den Betreuern um sich einmal kennen zu lernen und den Ansprechpartner für beide Seiten zu kennen.


Preise & Leistungen USA

USA Short Term – Xplore Kurzzeitprogramme

Preise 2017/2018:
Programmdauer: Öffentliche Schulen Privatschulen
4 Wochen € 3.750 € 4.750
8 Wochen nicht möglich ​​€ 7.850
​3 Monate ​€ 11.650 ​auf Anfrage

Termine:

Kurzprogramme bis 8 Wochen
Das Programm beginnt mit dem Schulbeginn der High School Mitte/Ende August 2018 bzw. mit dem Beginn des zweiten Halbjahres im Januar 2018 oder Januar 2019. Das genaue Datum steht erst mit der Platzierung fest.

3-Monatsprogramme
1. Trimester:   Mitte August bis Mitte November 2018
2. Trimester:   Ende November 2018 bis Ende Februar 2019
3. Trimester:   Anfang März bis Anfang Juni 2018

Anmeldeschluss:
Der Anmeldeschluss für den Programmstart im Sommer 2018 ist der 15. April 2018, für Januar 2019 ist es der 15. Oktober 2018. Falls noch Plätze frei sind, können wir auch noch nach diesen Terminen Anmeldungen annehmen. Rufen Sie uns einfach an!

Alter:
Beim Programmbeginn mind. 13 Jahre und nicht älter als 17 Jahre

Leistungen:

Individuelles Beratungsgespräch in einem unserer Büros oder telefonisch/Skype
Unterstützung bei der Beantragung des Visums, falls erforderlich (notwendig bei Programmen über 4 Wochen)
Unterkunft und Verpflegung in einer individuell ausgewählten Gastfamilie
Schulbesuch an einer öffentlichen/privaten Schule
Persönliche Betreuung vor Ort durch lokalen Ansprechpartner  inkl. 24-Stunden-Notfallnummer

Extrakosten:

Flug (ca. € 1.500)
Visumsgebühren, falls erforderlich (ca. € 325)
Taschengeld (Empfehlung: € 200/Monat)